Schweinegrippe

Grippeindex: Influenza-Aktivität ist erhöht

Veröffentlicht:

BERLIN (hub). In ganz Deutschland ist die Grippeaktivität moderat erhöht, teilt die Arbeitsgemeinschaft Influenza am Robert Koch-Institut (RKI) mit. In der Region Mitte-West ist die Aktivität sogar deutlich erhöht. Im Nationalen Referenzzentrum für Influenza wurden in der 5. KW bei 153 von 260 eingesandten Sentinelproben Influenzaviren nachgewiesen (Positivenrate 59 Prozent). Dies waren zu 82 Prozent das H1N1/2009Virus (Schweinegrippe-Virus) und zu 17 Prozent Influenza-B-Viren.

Dem RKI wurden seit der 40. Meldewoche 2010 insgesamt 12.691 klinisch-labordiagnostisch bestätigte Grippefälle übermittelt, davon waren 1817 (14 Prozent) hospitalisiert. Insgesamt wurden 55 Todesfälle mit Influenza-Infektion (davon 50 Fälle H1N1/2009) registriert. 43 der 44 gestorbenen Patienten, zu denen Informationen zum Impfstatus vorliegen, waren nicht gegen Influenza geimpft. Die jetzt erhöhte Influenza-Aktivität werde durch eine erhöhte Krankheitslast bei Schulkindern und der jungen Erwachsenen verursacht.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Claudia Vollbracht

© [M] Privat; Christoph Burgstedt / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Appell zur adjuvanten Vitamin-C-Therapie bei Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

© designer491 / Getty Images / iStockphoto

Long-COVID

Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Eine Spritze wird während einer Corona-Impfaktion in Hamburg aufgezogen.

© Daniel Bockwoldt / dpa

Gastbeitrag

Corona-Impfpflicht? Es gäbe Alternativen!

Unzufrieden mit der Vermittlung von Terminen für Arztpraxen: vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner.

© Yantra / stock.adobe.com

Lange Wartezeiten kritisiert

Ersatzkassen fordern mehr Sprechstundenzeiten in Facharztpraxen