Rheuma

Hochdotierter Förderpreis für Rheumaforscher

Veröffentlicht: 23.01.2007, 08:00 Uhr

ERLANGEN/HAMBURG (dpa). Der Erlanger Arzt Dr. Jörg Distler erhält für seine Rückkehr nach Deutschland den Ernst-Jung-Karriere-Förderpreis.

Die mit 180 000 Euro dotierte Auszeichnung soll dem 30-Jährigen ermöglichen, seine immunologischen und rheumatologischen Forschungen aus der Schweiz und den USA in Deutschland fortzusetzen, teilte die Universität Erlangen mit.

Der nach dem Hamburger Kaufmann und Reeder Ernst Jung benannte Preis soll jungen deutschen Wissenschaftlern berufliche Perspektiven im Inland eröffnen und wird 2007 zum zweiten Mal verliehen.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Mitarbeiter des Städtischen Krankenhauses und der Stadtwerke Kiel streiken vor dem Krankenhaus.

Tarifverhandlungen

Erste bundesweite Warnstreiks im Öffentlichen Dienst