Homöopathie

Homöopathie - 80 Euro für die Erstanamnese

Veröffentlicht: 04.10.2006, 08:00 Uhr

HANNOVER (cben). Homöopathische Erst- und Folgeanamnesen werden für 100 000 niedersächsische Versicherte zur Kassenleistung. Seit diesem Monat zahlen die Kassen bei Versicherten der Gmünder Ersatzkasse, der Krankenkasse für Bau- und Holzberufe und der KEH-Ersatzkasse für homöopathische Leistungen, die von bestimmten Vertragsärzten erbracht werden.

Die Kassen und die KV Niedersachsen haben einen entsprechenden Vertrag geschlossen. Die Leistungen dürfen allerdings nur Vertragsärzte mit der Zusatzbezeichnung "Homöopathie" erbringen.

Für die einstündige Erstanamnese erhalten Ärzte einmal im Jahr 80 Euro und für die 15minütige Folgeanamnese, die höchstens einmal im Quartal gemacht werden darf, 30 Euro. "Für die Kassenärzte sind mit dem Vertrag Vorteile verbunden", sagte KV-Vize Volker Steitz: "Sie können nun rechtssicher und zu fairen Konditionen homöopathische Leistungen in ihrer Praxis abrechnen."

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

Nikotinabusus

Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

ICD-10-Codes

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Verordnung auf dem Weg

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden