Bluthochdruck

Impfung gegen Bluthochdruck im Test

Veröffentlicht:

ZÜRICH (hub). Gibt es bald eine Impfung gegen Bluthochdruck? Präklinische Versuche mit Ratten waren immerhin erfolgreich, ebenso wie eine Phase-I-Studie, wie Forscher aus der Schweiz berichten.

Für den Impfstoff wurde ein von Angiotensin-II abgeleitetes Peptid an virus-ähnliche Partikel gekoppelt (J Hypertens 25, 2007, 63). Der systolische Blutdruck der damit immunisierten Ratten sank durch die Impfung im Mittel von 180 auf 159 mmHg. Ratten, die Ramipril erhielten, hatten eine ähnliche Blutdruck-Reduktion.

In einer Phase-I-Studie mit zwölf gesunden Probanden sei die Vakzine gut vertragen worden, so die Forscher. Alle hatten eine Immunantwort.

Mehr zum Thema

Überaktiver Sympathikotonus

Unechte Hypertonie: Wann medikamentöse Therapie?

Telekardiologie

VKB kooperiert mit digitalem Herzzentrum

Das könnte Sie auch interessieren
Sie können die Anzahl an Impfanfragen kaum bewältigen?

© Doctolib

Digitales Impfmanagement

Sie können die Anzahl an Impfanfragen kaum bewältigen?

Anzeige | Doctolib GmbH
Tipps und Umsetzungshilfen für ein optimales Impfmanagement

© Doctolib / Corporate Design

Kostenloser Ratgeber

Tipps und Umsetzungshilfen für ein optimales Impfmanagement

Anzeige | Doctolib GmbH
50% Rabatt auf das digitale Impfmanagement von Doctolib

© Doctolib / Corporate Design

Exklusives Angebot

50% Rabatt auf das digitale Impfmanagement von Doctolib

Anzeige | Doctolib GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Thomas Fischbach

© Jocelyne Naujoks / ÄKNo

Interview

BVKJ-Präsident Fischbach: Wir erwarten eine klare Perspektive von der STIKO

3D-Darstellung von Neuronen mit Amyloid-Plaques. Nach wie vor stehen diese Plaques im Zentrum vieler Forschungsarbeiten zu neuen Alzheimertherapien.

© SciePro / stock.adobe.com

Internationaler Alzheimer-Kongress

Hoffnung auf neue Antikörper zur Alzheimer-Therapie