Kalzium stärkt Knochen auch bei Männern

Veröffentlicht:

AUCKLAND (ikr). Die Supplementation von Kalzium stärkt nicht nur die Knochen von Frauen, sondern auch die von Männern. Das belegen die Ergebnisse einer australischen Studie (Arch Intern Med 168, 2008, 2276).

323 gesunde Männer über 40 Jahre nahmen täglich entweder 600 oder 1200 mg Kalzium oder Placebo ein. Innerhalb von zwei Jahren erhöhte sich die Knochenmineraldichte an allen Messorten einschließlich Wirbelsäule und Schenkelhals mit täglich 1200 mg Kalzium um 1 bis 1,5 Prozent stärker als mit Placebo. Mit nur 600 mg Kalzium gab es keinen Unterschied zu Placebo.

Mehr zum Thema

Gastbeitrag

Vitamin D klingt gesund – ist es das aber wirklich?

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Richtig handeln bei Infektionen

Drei Mythen bei der Antibiotika-Therapie auf dem Prüfstand

Leitartikel zu Geheimpreisen für neue Arzneimittel

Kosten und Nutzen

Lesetipps
Professor Henrik Herrmann

© Sophie Schüler

DGIM-Kongress

Woher kommt das Geld für die ambulante Weiterbildung?

Fruktose-haltige Getränke

© Daxiao Productions / stockadobe.com

Klimawandel

Fruchtsaft schadet Nieren bei großer Hitze