TIP

Kartoffelsaft hilft gegen Sodbrennen

Veröffentlicht:

Haben Frauen während der Schwangerschaft Sodbrennen, können Sie ihnen Kartoffelsaft empfehlen. Frischer Kartoffelsaft wirkt bei Sodbrennen als basischer Puffer. Magensäure wird nicht verstärkt gebildet wie etwa nach dem Trinken von Milch.

Dr. Dorothee Struck aus Lübeck rät betroffenen Patientinnen zu täglich 3 x 5 ml Kartoffelsaft plus 10 ml zur Nacht. Frischpflanzen-Preßsäfte gibt es in Apotheken und Reformhäusern. Wollen Frauen die Kartoffeln lieber selber pressen: Grüne Bereiche wegen der Steroidalkaloide nicht verwenden! 100 ml Kartoffelsaft haben nur 16 kcal.

Mehr zum Thema

Kommentar zur Ärztinnenbund-Umfrage

Mehr Kreativität beim Mutterschutz bitte!

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Von den Zentren in die Praxen: Die Forderungen nach Ausweitungen der Impfmöglichkeiten gegen SARS-CoV-2 häufen sich.

Corona-Impfung

Debatte um Corona-Impfstart in Arztpraxen nimmt Fahrt auf

Was ist das optimale Blutdruckziel für den systolischen Blutdruck bei Frauen?

Kardiovaskuläres Risiko steigt

Systolischer Blutdruck über 100 mmHg – für Frauen zuviel?