Alternativmedizin

Kongress geht "über die Grenzen hinweg"

Veröffentlicht: 28.07.2009, 05:00 Uhr

BERLIN(eb). Am 20. und 21. November findet bereits zum zweiten Mal der Europäische und Deutsche Kongress für Integrative Medizin in Berlin statt. Er biete erneut eine Plattform zum intensiven Dialog zwischen Schul- und Komplementärmedizin, teilt der Veranstalter mit.

Kongress-Präsident ist Professor Stefan Willich vom Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité Berlin.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden