Multiple Sklerose

Kühlkleidung bei MS - Broschüre vorgestellt

Veröffentlicht:

MARBURG(eb). Wie das "Deutsche Grüne Kreuz" mitteilt, hat der Neurologe Professor Jürg Kesselring Untersuchungen zur Kälte-Therapie bei Multiple-Sklerose-Kranken gemacht. Auf der Grundlage der Erkenntnisse ist eine spezielle Kühlkleidung entwickelt worden.

Das "Deutsche Grüne Kreuz" hat eine kostenlose Ärzte-Information zur "Effektiven Therapie temperaturabhängiger neurologischer Störungen bei MS-Patienten durch Absenkung der Körpertemperatur mit spezieller Kühlkleidung" zusammengestellt. Die Broschüre kann kostenlos aus dem Web geladen werden.

www.dgk.de/fachleute/kurzinfos-fuer-aerzte.html

Mehr zum Thema

Multiple Sklerose

Ofatumumab als MS-Arznei zugelassen

Zulassung empfohlen

Positives Signal für Ponesimod als MS-Arznei

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Blick ins Impfzentrum am Flughafen Tegel (Anfang Februar): Anhand der Wahl des Impfzentrums können Berliner auch entscheiden, mit welcher Corona-Vakzine sie geimpft werden. Kritik kommt nun von der KV.

Kritik an freier Impfstoffwahl in Berlin

KV Berlin mahnt Anpassung der Impfstrategie an