Herzschwäche

Kurzfassung NVL zu Herzinsuffizienz jetzt im Netz

Veröffentlicht: 24.03.2010, 05:00 Uhr

BERLIN (eb). Die Kurzfassung der Nationalen Versorgungsleitlinie (NVL) Herzinsuffizienz ist jetzt im Internet abrufbar. Sie enthält alle Empfehlungen und die Eckpunkte der Versorgung bei Herzinsuffizienz. Die verschiedenen Entscheidungs- und Behandlungsabläufe werden schematisch dargestellt und um wichtige Abbildungen und praktische Hinweise ergänzt. Alle wesentlichen Aspekte der Nationalen Versorgungsleitlinie sind enthalten. 

Damit informiert die Kurzfassung komprimiert über die aktuellen Behandlungsstandards bei Herzinsuffienz und orientiert sich dabei an den Bedürfnissen praktisch Tätiger. Die wissenschaftlichen Hintergrundtexte zur Begründung der Empfehlungen sind in der Langfassung nachzulesen.

www.versorgungsleitlinien.de/themen/herzinsuffizienz

Mehr zum Thema

Ost-West-Unterschied

Herzinsuffizienz-Sterberate im Osten höher

Typ-2-Diabetes

Herzschwäche kostet die meiste Lebenszeit

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

PDSG

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

Dauerbeatmete Kinder: Das kann niemand alleine leisten

Intensivpflege

Dauerbeatmete Kinder: Das kann niemand alleine leisten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden