TIP

Mangelernährung ist einfach zu klären

Veröffentlicht: 04.09.2006, 08:00 Uhr

Um grob abzuschätzen, ob bei Patienten die Gefahr einer Mangelernährung besteht, benutzt Privatdozent Johann Ockenga aus Berlin vier Fragen: Ist der Body Mass Index kleiner als 20,5 kg/m2 ? Wurde in den letzten drei Monaten unfreiwillig Gewicht verloren? Wurde in der Woche vor dem Arztbesuch weniger gegessen als üblich? Ist der Patient schwer krank?

Wenn bereits eine Frage mit "Ja" beantwortet wird, sollte weiter auf eine Mangelernährung geprüft werden. Mit standardisierten Fragebögen läßt sich dabei die Indikation zur Ernährungstherapie schnell stellen.

Bögen stehen etwa als Download im Internet zur Verfügung. Ockenga empfiehlt zum Beispiel das Nutritional Risk Screening. Es ist zu finden unter www.dgem.de/fragen/nrs2002.pdf.

Mehr zum Thema

Gentest NutriGenTM

Ernährungskonzept auf Maß

Ernährung

Zucker in Baby- und Kindertees wird verboten

Deutschland

Negativtrend bei der Jodversorgung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Deutsche Hydroxychloroquin-Studien ausgesetzt

COVID-19

Deutsche Hydroxychloroquin-Studien ausgesetzt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden