Innere Medizin

Masern-Impfung als Pflicht?

Veröffentlicht:

BIELEFELD (ddp). Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission, Professor Heinz-Josef Schmitt, fordert Zwangsimpfungen zur Eindämmung der Masern-Ausbreitung in Nordrhein-Westfalen.

Nach dem Infektionsschutzgesetz sei Landes-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) schon jetzt ermächtigt, per Rechtsverordnung eine Impfpflicht einzuführen, so Schmitt zum "Westfalen-Blatt". Nach Angaben von Laumann wird derzeit in NRW eine Impfkampagne vorbereitet. Wenn die Aufklärung erfolglos sei, werde die Landesregierung Vorschläge zur Impfpflicht machen.

Mehr zum Thema

Ernährung als Prävention

Milchprodukte bewahrten Heimbewohner wohl vor Frakturen

Hormontherapie

Demenz: Schützen Östrogene, schaden Gestagene?

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Claudia Vollbracht, Humanbiologin und medizinische Wissenschaftlerin beim Unternehmen Pascoe

© [M] Privat; Levan / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Wie Vitamin-C-Infusionen bei COVID-19 helfen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Infusionen bei Long-COVID

Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen