Atemwegskrankheiten

Mit CPAP-Therapie sinkt die Müdigkeit bei Schlafapnoe

NEU-ISENBURG (ikr). Eine kontinuierliche positive Atemwegsdruck-Therapie (CPAP) verringert bei Patienten mit Schlafapnoe die Müdigkeit und erhöht die Energie der Betroffenen.

Veröffentlicht:

Das ist jetzt in einer Placebo-kontrollierten Studie mit 59 Männern und Frauen mit obstruktivem Schlafapnoe-Syndrom nachgewiesen worden (Sleep 2011; 34(1): 121). Sie erhielten drei Wochen lang entweder eine echte CPAP-Therapie oder Placebo-CPAP.

Im Vergleich zu Placebo hatte sich der Apnoe-Hypopnoe-Index unter echter CPAP-Therapie signifikant verringert, ebenso wie die Müdigkeit - beurteilt anhand mehrerer Scores.

Und die Energie der Patienten hatte zugenommen. Am stärksten hatte sich die Müdigkeit bei Patienten mit dem höchsten Müdigkeitsgrad zu Studienbeginn reduziert. Bei starker Schläfrigkeit hatte sich auch dieser Parameter mit CPAP signifikant verbessert.

Mehr zum Thema

Globales Gesundheitsproblem

Mehr Tote durch Antibiotikaresistenzen als durch HIV

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Die Frustration über die fehleranfällige Digitalisierung hat bei Ärztinnen und Ärzten im vergangenen Jahr zugenommen, zeigt das am Freitag veröffentlichte „Praxisbarometer Digitalisierung“ der KBV.

© baranq / stock.adobe.com

KBV-Praxisbarometer

Ärzte frustriert: Tägliche TI-Probleme in jeder fünften Praxis

Den Stempel Genesenenstatus gibt es in der Form nicht mehr: Jeder Bundesbürger muss nun wissen, dass der 15., der 28. oder der 90. Tag nach Impfung oder Erkrankung etwas am Status ändert.

© Torsten Sukrow/SULUPRESS.DE/picture alliance

Kommentar zur Corona-Bürokratie

Leben ist mehr als ein Antikörpertiter

Eine Spritze wird während einer Corona-Impfaktion in Hamburg aufgezogen.

© Daniel Bockwoldt / dpa

Gastbeitrag

Corona-Impfpflicht? Es gäbe Alternativen!