Diabetes mellitus

Nächster Experten-Chat am 11. Februar

Veröffentlicht:

BERLIN (eb). Bei der Behandlung älterer Diabetiker gelten andere Standards als für jüngere Menschen. Wie Betroffene, Angehörige und Betreuer die Therapie altersgerecht anpassen können, erklärt Dr. Dr. Andrej Zeyfang vom Bethesda Krankenhaus in Stuttgart im nächsten Experten-Chat von diabetesDE. Sein Thema: Pflege und Betreuung von älteren Menschen mit Diabetes zu Hause. Die Fragen beantwortet der Experte live am Donnerstag, dem 11. Februar 2010 zwischen 17 und 19 Uhr. Fragen können online gesendet werden.

Formular:http://community.diabetesde.org/experten_chat/kontaktformular/

Mehr zum Thema

Dokumentation

Gesundheits-Pass Diabetes in neuer Auflage

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Typ-2-Diabetes

GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Dulaglutid bei Typ-2-Diabetes

Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Positive Effekte von Low-Carb-Diäten: Weniger Gewicht, Blutdruck und LDL-Spiegel sinken.  Ivan / stock.adobe.com

DGIM 2021

Wie sinnvoll ist Low-Carb wirklich?