Schweinegrippe

Neues H1N1-Virus wurde erneut eingeschleppt

Veröffentlicht: 02.06.2009, 09:00 Uhr

BERLIN(dpa). Mit dem neuen H1N1-Virus haben sich sechs weitere Deutsche angesteckt. Alle sechs neuen Infektionen seien aus den USA eingeschleppt worden, so das Robert-Koch-Institut am Sonntag. Damit sind bislang 26 Fälle von Infektionen in Deutschland bekannt.

Neun dieser Erkrankungen seien aus Mexiko sowie zwölf aus den USA eingeschleppt worden. Bei fünf Menschen sei das Virus innerhalb Deutschlands übertragen worden. Zwei davon im Krankenhaus, ansonsten bei Familienmitgliedern.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden