Zulassung empfohlen

Positives Signal für Filgotinib als RA-Arznei

Veröffentlicht: 27.07.2020, 14:39 Uhr

Foster City / Mechelen. Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) empfiehlt die Zulassung von Jyseleca® (Filgotinib 200 mg- und 100 mg-Tabletten), wie die beiden Kooperationspartner Gilead Sciences und Galapagos mitteilen.

Jyseleca® ist ein einmal täglich oral einzunehmender selektiver Januskinase-1(JAK1)-Inhibitor für die Behandlung von Erwachsenen mit mittelschwerer bis schwerer Rheumatoider Arthritis (RA), die unzureichend auf ein oder mehrere krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARDs) ansprechen oder diese nicht vertragen. Jyseleca® kann als Monotherapie oder in Kombination mit Methotrexat (MTX) eingesetzt werden.

Die Zulassungsempfehlung stützt sich auf Daten der Phase-III-FINCH-Studien sowie der Phase-II-DARWIN-Studien. (eb)

Quelle: Mitteilung von Gilead Sciences / Galapagos

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Russland lässt weltweit ersten Corona-Impfstoff zu

Adenovirus-Vakzine

Russland lässt weltweit ersten Corona-Impfstoff zu

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden