Zur Konsentierung

PraxisLeitlinie Tumorschmerz jetzt prüfen!

Die PraxisLeitlinie Tumorschmerz der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) steht jetzt zur Konsentierung online bereit.

Veröffentlicht:

Berlin. Die PraxisLeitlinie Tumorschmerz der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) steht jetzt zur Konsentierung online bereit. Die Leitlinie bestehe in dieser Version aus 117 Aussagen, berichtet die DGS und fordert Ärztinnen und Ärzte dazu auf, teilzunehmen, die Aussagen aufmerksam zu prüfen und diese zu bewerten.

Auch die Neuauflage der PraxisLeitlinie Tumorschmerz richtet sich an alle in der Versorgung von Menschen mit Tumorerkrankung tätigen Gesundheitsberufe mit kurativem und/oder palliativem Tätigkeitsschwerpunkt. Gemeinsam soll das Wissen gemehrt und Betroffenen und ihren Therapeuten ein evidenzbasierter Leitfaden zur Behandlung im praktischen Alltag zur Verfügung gestellt werden, heißt es in der Mitteilung.

„Die DGS-PraxisLeitlinien geben auf Grundlage umfassender Recherchen und Analysen der verfügbaren wissenschaftlichen Daten sowie umfangreichen Erfahrungen praktisch schmerz- und palliativmedizinisch tätiger Ärzte einen fundierten Überblick über den gegenwärtigen Stand der medizinisch-wissenschaftlichen Forschung auf allen Gebieten der Schmerzmedizin“. (eb)

Weitere Informationen: www.dgs-praxisleitlinien.de

Mehr zum Thema

Aktuelle Forschung

Antikörper – die Verkuppler der Krebsmedizin

Das könnte Sie auch interessieren
Muskeltonus wieder ins Gleichgewicht bringen

© mantinov / stock.adobe.com

Muskulär bedingte Schmerzen

Muskeltonus wieder ins Gleichgewicht bringen

Den Schmerz an der Wurzel packen

© [M] pololia / stock.adobe.com | Mara Zemgaliete / stock.adobe.com

Muskelverspannung

Den Schmerz an der Wurzel packen

Einsatz von Pridinol bei muskulär bedingtem Rückenschmerz

Experten-Workshop

Einsatz von Pridinol bei muskulär bedingtem Rückenschmerz

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Finanzierung der Telematikinfrastruktur

Streit um TI-Pauschale: KBV zieht Eilantrag zurück

Lesetipps
Mehrkosten für die Entbudgetierung der hausärztlichen Versorgung seien Investition in den Erhalt der Praxen, betont Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. 

© Michael Kappeler / dpa

Kabinett winkt GVSG durch

Lauterbach macht Hausarztpraxen Mut: „Jede Leistung wird bezahlt“

Brücke zwischen zwei Steilklippen. Auf der Brücke stehen zwei Menschen.

© Usman / stock.adobe.com

Aktuelle Forschung

Antikörper – die Verkuppler der Krebsmedizin

Heiße Nächte können nicht nur nervig sein. Sie gehen auch mit einem höheren Risiko für Schlaganfälle einher, so das Ergebnis einer Studie aus München und Augsburg.

© samuel / stock.adobe.com

Studie mit Daten zu 11.000 Schlaganfällen

Tropische Nächte sind offenbar ein Risikofaktor für Schlaganfälle