Augenkrankheiten

Preis für Forschung zur Makuladegeneration

Veröffentlicht:

NÜRNBERG/BERLIN (eb). Den Förderpreis "Innovative Entwicklungen und therapeutische Ansätze bei altersbezogener Makuladegeneration" haben Dr. Astrid Farwick aus Münster und Dr. Alexa Klettner aus Kiel erhalten. Der mit 7500 Euro dotierte Preis wird jährlich von der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) verliehen. Damit ehren DOG und Novartis Nachwuchsforscher auf dem Gebiet der altersbezogenen Makuladegeneration.

Mehr zum Thema

Bilanz 2020

32 neue Medikamente im deutschen Markt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen