Fortbildung im Februar

Psychiatrie Update: Wissen aus einem Jahr kritisch analysiert und bewertet

Veröffentlicht:

Wiesbaden. Die Fortbildungsveranstaltung Psychiatrie Update widmet sich in diesem Jahr dem brandaktuellen Thema „COVID-19 und die Psyche“. Denn neben den körperlichen Langzeitfolgen werden nach einem Jahr Pandemie auch die psychischen Folgen für die Betroffenen immer deutlicher. Zu dem Thema wird Professor Dieter Braus, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie an den Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken (HSK) Wiesbaden, sprechen.

Weitere Hop Topics der Update-Veranstaltung sind „Digitale Psychiatrie und Psychotherapie“, „Evolutionäre Perspektive der Psychiatrie“ und „Naturheilkunde“.

Das PsychiatrieUpdate findet als Livestream am 19./20. und 26./27. Februar statt. Während des Streams können über eine Chatfunktion jederzeit Fragen an die Referierenden gerichtet werden. Damit wird für die die gewohnte Update-Interaktivität gesorgt – nur eben virtuell. Alle Teilnehmenden erhalten das eBook Update Psychiatrie 2021 und im Nachgang der Fortbildungsveranstaltung Zugang zu den eCharts zum Download sowie allen Vorträgen als Video-on-Demand. (bae)

Weitere Informationen und Anmeldung: www.psychiatrie-update.com

Mehr zum Thema

Spinale Muskelatrophie

Risdiplam als neue orale SMA-Arznei in Sicht

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Computer-Darstellung eines Kolorektalkarzinoms. An den Folgen eines solchen Karzinoms sterben jedes Jahr in Deutschland etwa 25.000 Menschen.

Darmkrebsmonat März

Die Wucht der Vorsorge-Koloskopie