TIP

Saunagänge sind auch gut für die Haut

Veröffentlicht: 14.09.2006, 08:00 Uhr

Bei Patienten mit empfindlicher Haut sollten regelmäßige Saunagänge befürwortet werden.

Denn Aufenthalte in der Sauna verbessern die Schutzfunktion der Haut: Die Hautdurchblutung wird gefördert, die Hautbarriere trainiert und der Säureschutzmantel der Haut gestärkt - was die Gesundheit insgesamt festigt.

Durch regelmäßige Saunabesuche sinkt außerdem der Salzverlust. Und: Auch Patienten mit trockener Haut können ohne Bedenken eine Sauna besuchen, da keine Gefahr durch Austrocknung besteht.

Mehr zum Thema

Atopische Keratokonjunktivitis

Wenn Neurodermitis ins Auge geht

Zukunftsmodell

Hautdiagnostik per Autopilot

Oral und topisch

Mit Probiotika gegen Akne

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Trump: USA steigen aus der WHO aus

Mitten in der Corona-Krise

Trump: USA steigen aus der WHO aus

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden