Schmerzen

Schmerzforscher aus Erlangen ausgezeichnet

Veröffentlicht: 22.11.2006, 08:00 Uhr

ERLANGEN (eb). Zwei Wissenschaftler aus Erlangen erhalten den mit je 25 000 Euro dotierten Europäischen Forschungspreis "EFIC Grünenthal Grant".

Preisträgerin Professor Carla Nau beschäftigt sich mit genetischen Veränderungen eines Ionenkanals, die starke Schmerzattacken zur Folge haben können. Der zweite Preisträger, Privatdozent Christian Maihöfner, untersucht mit funktioneller Magnetresonanztomographie die fehlgeleitete zentrale Schmerzverarbeitung bei neuropathischen Schmerzen.

Das Unternehmen Grünenthal vergibt die Preise und weitere Stipendien seit 2004 und wird dabei unterstützt vom Dachverband der Europäischen Schmerzgesellschaften EFIC.

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Warum Reden bei der Schmerztherapie von Senioren Gold ist

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden