Schmerzen

Schmerzhafte Sache - Gameboy und SMS

NEW YORK (otc). Exzessiver Gebrauch von Spielkonsolen wie Xbox und Gameboy führt bei Kindern und Jugendlichen zu Schmerzen in Fingern und im Handgelenk, und zwar erhöht sich die Schmerzstärke um den Faktor 2 mit jeder gespielten Stunde.

Veröffentlicht: 26.05.2011, 15:10 Uhr

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie mit 257 Teilnehmern im Alter von 9 bis 15 Jahren, die beim EULAR 2011 vorgestellt wurde. Die Studie zeigte zudem, dass auch das Schreiben von SMS eine schmerzvolle Angelegenheit sein kann.

Vor allem Probandinnen waren betroffen, - sie berichteten doppelt so häufig über Schmerzen - beurteilt anhand einer visuellen Analog-Skala (VAS) - wie männliche Teilnehmer.

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

COVID-19 und schmerzhafte Einschnitte für Schmerzpatienten

„Aktionstag gegen den Schmerz“

Coronavirus tut auch der Schmerzversorgung weh

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Merkel schließt fünfte Amtszeit aus

Corona-Krise

Merkel schließt fünfte Amtszeit aus

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Hauptstammstenose

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden