AIDS / HIV

Sensitiver Test auf HIV-Resistenzen

Veröffentlicht: 08.01.2007, 08:00 Uhr

LONDON (ddp.vwd). Forscher haben einen Test entwickelt, der im Blut von HIV-Patienten einzelne gegen Medikamente resistente Viren aufspürt. Damit könnten Ärzte schon früh erkennen, ob Patienten irgendwann nicht mehr auf bestimmte Arzneien ansprechen und die Therapie rechtzeitig darauf einstellen. Der Test ist ungefähr tausendmal empfindlicher als bisherige Tests, so die Forscher online in "Nature Methods".

Mehr zum Thema

Prävention

Schnelltests könnten HIV-Inzidenz reduzieren

Trogarzo®

Monoklonaler Antikörper zur HIV-Therapie am Start

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Mitarbeiter des Städtischen Krankenhauses und der Stadtwerke Kiel streiken vor dem Krankenhaus.

Tarifverhandlungen

Erste bundesweite Warnstreiks im Öffentlichen Dienst