Hautkrebs / Melanom

Solarien: Hautkrebsrisiko wird massiv unterschätzt

BERLIN (eb). Jährlich erkranken 224.000 Menschen neu an Hautkrebs, 26.000 davon am malignen Melanom.

Veröffentlicht:

Dieses wird zunehmend bei jüngeren Menschen diagnostiziert, insbesondere bei Frauen. Experten machen häufige Solarienbesuche für diesen Trend verantwortlich, teilt die Deutsche Krebshilfe mit.

Das Risiko, durch regelmäßige Solariengänge an einem malignen Melanom zu erkranken, sei bedeutend höher, als bisher angenommen. Solarien müssten regelmäßig kontrolliert werden, damit die UV-Schutz-Verordnung auch umgesetzt werde.

Infos unter Tel.: 02 28 / 729 90-0 und auf: www.krebshilfe.de

Mehr zum Thema
Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Die Ära der Immunonkologie: bessere Chancen für Krebspatienten

Immunonkologie mit dem Schwerpunkt Biomarker

Die Ära der Immunonkologie: bessere Chancen für Krebspatienten

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Prädiktion in der Immunonkologie mit Biomarkern

Immunonkologie mit dem Schwerpunkt Biomarker

Prädiktion in der Immunonkologie mit Biomarkern

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
OH-Ton – Trifft den Ton in der Onkologie & Hämatologie

CAR-T-Zelltherapie

OH-Ton – Trifft den Ton in der Onkologie & Hämatologie

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Management tumorassoziierter VTE

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige | Leo Pharma GmbH
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige | Leo Pharma GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
3D-Illustration embryonaler Stammzellen. In den Versuchen wurden „hEPSC“-Stammzellen eingesetzt.

Ethisch umstritten

Mensch-Affe-Chimäre im Labor gezüchtet