Haut-Krankheiten

Stipendium für Forschung zu Psoriasis

Veröffentlicht:

HAMBURG (Rö). Dr. Rebekka Salgo vom Universitätsklinikum Frankfurt am Main hat das Forschungsstipendium des Deutschen Psoriasis Bundes erhalten. Mit dem von Wyeth Pharma unterstützten Stipendium von 12000 Euro wird der Wissenschaftlerin ermöglicht, sich ein Jahr lang voll auf ihr Forschungsvorhaben zu konzentrieren.

Ausgezeichnet wurde ihre Untersuchung "Psoriasis und Co-Morbiditäten. Insulinresistenz in Folge der chronischen Entzündung als Vermittler eines erhöhten kardiovaskulären Risikoprofils? Charakterisierung des Zytokinprofils im Psoriasis-Plaque per kutaner Mikrodialyse".

Mehr zum Thema

Früherkennung verbessern!

Aktinische Keratose – relevanter Risikofaktor für Spinaliome

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen