Probe aus Unterhautfettgewebe

Tests für die personalisierte Typ-2-Therapie

Mit einem neuartigen Testverfahren ließe sich künftig bei Typ-2-Diabetes die Zuordnung zu den Subgruppen beschleunigen.

Veröffentlicht: 23.06.2020, 10:30 Uhr

Bremen. Mit einer winzigen Probe aus Unterhautfettgewebe lassen sich Subtypen von Typ-2-Diabetes einfach diagnostizieren, berichtet die Lipozyt Marker GmbH in einer Mitteilung. Die Proben ließen sich schmerzarm mit Feinaspiration gewinnen, analysiert wird mRNA im Fettgewebe.

Entwickelt werden personalisierte Tests zur Diagnose, Therapiekontrolle und Prognose bei Typ-2-Diabetes, ebenso ein Test zur Frühdiagnostik bei Prädiabetes. Seit Anfang 2020 werde in Kooperation mit dem Uniklinikum Hamburg-Eppendorf auch ein Entscheidungstest klinisch geprüft, mit dem sich Chancen eines Patienten für eine Typ-2-Remission bei bariatrischer Op ermitteln lassen. (eis)

Weitere Informationen unter http://lipozyt-marker.com/de/

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Was taugt die nationale Diabetes-Strategie, DDG-Chefin Kellerer?

Plan kritisiert

Diabetes-Strategie fällt bei Ärzten durch

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wie Ärzte die Urlauber in Schach halten wollen

Tourismus in Corona-Zeiten

Wie Ärzte die Urlauber in Schach halten wollen

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

PDSG

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden