Atemwegskrankheiten

Tests mit neuer Substanz bei Lungenhochdruck

Veröffentlicht:

SAN DIEGO (eb). Riociguat ist ein potenzieller neuer Therapieansatz bei Lungenhochdruck, etwa bei chronisch-thromboembolischer pulmonaler Hypertonie sowie bei pulmonaler arterieller Hypertonie.

Positive Phase-II-Daten sind kürzlich in San Diego vorgestellt worden. Ferner wird der Wirkstoff, der zu den neuen Stimulatoren des Enzyms lösliche Guanylatcyclase (sGC) gehört, zur Behandlung bei weiteren Formen des Lungenhochdrucks untersucht.

Mehr zum Thema

Corona-Studien-Splitter

Schwere allergische Reaktionen nach Impfung wohl selten

Corona-Splitter der KW 02/21

Wenig freie Intensivbetten, mehr Todesfälle

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Teilnehmerin einer Protestkundgebung der Initiative „Querdenken“ im Mai 2020 in Stuttgart: Die großen Erfolge der Impfkampagne gegen Polio sind im kollektiven Gedächtnis der meisten Deutschen nicht mehr präsent.

Gastbeitrag Dr. Jürgen Bausch

Wir sind Opfer unseres eigenen Impferfolgs