BUCHTIPP DES TAGES

Therapie-Tipps bei ADHS

Veröffentlicht:

Nahezu alle Experten empfehlen für Kinder mit ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktiviäts-Syndrom) eine multimodale Therapie. Außer den Kernsymptomen leiden betroffene Kinder häufig unter Entwicklungsdefiziten, die einer Ergotherapie bedürfen.

In dem Buch "Ergotherapie bei Kindern mit ADHS" haben die Ergotherapeutin Britta Winter und die Psychologin Bettina Arasin jetzt ein spezifisches Behandlungsprogramm für die Bedürfnisse Betroffener zusammengestellt.

Eingeflossen sind dabei die Erfahrungen von Therapeuten, die den Leser mit praxisbezogenen Anleitungen, vorgefertigten Therapieprotokollen und weiterem Informationsmaterial versorgen. Dabei gibt es viele Befundbögen und Arbeitsblätter als Kopiervorlagen im Buch oder auf einer beiliegenden CD-ROM.

Die praktischen Anleitungen sind zudem eingebettet in einen Therapieteil, der relevante Aspekte der aktuellen ADHS-Forschung wiedergibt. Das Werk ist ein Lehr- und Handbuch für alle, die Kinder mit ADHS behandeln. (eis)

Britta Winter, Bettina Arasin (Hrsg.): Ergotherapie bei Kindern mit ADHS. 1. Auflage 2007. Thieme Verlag, Stuttgart. 388 Seiten, 69,95 Euro, ISBN-10: 313141071X

Mehr zum Thema

Indikation erweitert

CF-Therapie jetzt auch für 6- bis 11-Jährige

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Orphan Drugs treiben die Preisentwicklung von Arzneimittel voran – sie bilden das Schwerpunktthema des DAK-Reports.

© Sven Bähren / Stock.Adobe.com

Update

DAK-Report

AMNOG-Report: Umgang mit Orphan Drugs in der Diskussion

Die Labore laufen allmählich über: Omikron lässt die PCR-Nachfrage rasant steigen.

© BDL

Corona-Diagnostik

Labore fordern PCR-Priorisierung