Bayern

Typ 1-Diabetes: Früherkennung für Kinder

Veröffentlicht: 14.11.2014, 13:31 Uhr

MÜNCHEN. Künftig soll in Bayern allen Kindern zwischen zwei und fünf Jahren ein kostenloser Bluttest zur Früherkennung des Typ 1-Diabetes angeboten werden.

Ziel des bayernweiten Typ 1-Diabetes-Screenings ist es, durch eine frühe Diagnose die betroffenen Kinder frühzeitig und bestmöglich zu behandeln. Im Rahmen der Fr1da-Studie des Helmholtz Zentrums München, die vom Bayerischen Gesundheitsministerium unterstützt wird, forschen Wissenschaftler auch an neuen Ansätzen, um den Erkrankungsausbruch zu verzögern oder gar zu verhindern.

Mit dem Screening wollen sie Teilnehmer identifizieren, die von einer solchen Behandlung profitieren könnten.

Professor Anette-Gabriele Ziegler, Direktorin des Instituts für Diabetesforschung (IDF) am Helmholtz Zentrum München und Leiterin der Studie, erklärte bei der Auftakt-Veranstaltung, bundesweit seien etwa 15.000 Kinder unter 14 Jahren von Typ 1-Diabetes betroffen. Man rechne mit weiter steigenden Zahlen.

Die Erkrankung treffe die jungen Patienten und ihre Familien meist völlig unerwartet. Nicht selten werde die Diagnose im Rahmen einer lebensbedrohlichen Entgleisung des Blutzuckers gestellt. "Mittels diabetestypischer Autoantikörper können wir die Erkrankung schon Monate bis Jahre vor ihrem Ausbruch feststellen", sagte Ziegler. (sto)

Mehr zum Thema

Ab 6. November

Diabetes Herbsttagung 2020 findet digital statt

Typ-2-Diabetes

SGLT2-Hemmer verringert Linksherzhypertrophie

Das könnte Sie auch interessieren
Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Erfahrungen aus der Praxis

Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Was kann ein GLP-1-RA?

Start in die Injektionstherapie

Was kann ein GLP-1-RA?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Studienlage im Überblick

GLP-1-RA für Erstverordner

Studienlage im Überblick

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Neuer Subtyp der Herzschwäche?

HFrecEF

Neuer Subtyp der Herzschwäche?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden