Umweltmedizin

Über 100 Tote durch Hitze in Kalifornien

Veröffentlicht:

SAN FRANCISCO (dpa). Die anhaltende Rekordhitze in Kalifornien hat in den vergangenen zwei Wochen über 100 Menschenleben gefordert.

Das jüngste Opfer war 20 Jahre alt, der älteste Hitzetote 95 Jahre, berichtete der Radiosender KCBS. In vielen Regionen kletterte das Thermometer erneut auf über 40 Grad Celsius.

Gouverneur Arnold Schwarzenegger wollte den Einsatz von Helfern ausweiten, die per Telefon oder an der Haustür das Befinden vor allem von älteren Bewohner prüfen.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen