Hämochromatose

Überladung mit Eisen

Bald beginnen klinische Studien mit Minihepcidinen, etwa bei hereditärer Hämochromatose.

Veröffentlicht: 27.09.2013, 08:48 Uhr

STOCKHOLM. Hepcidin ist ein in der Leber synthetisiertes Hormon, das eine Schlüsselrolle bei der Resorption von Eisen aus der Nahrung und seiner Verteilung auf die verschiedenen Gewebe des Körpers spielt.

Untersuchungen zum Zusammenhang zwischen Struktur und Funktion von Hepcidin ermöglichten es Elizabeta Nemeth, Los Angeles, und Mitarbeitern, den kleinsten Anteil des Hepcidins zu bestimmen, der noch hormonelle Aktivität aufweist. Diese "Minihepcidine" wurden weiter optimiert, um ihre Stabilität im Blut und ihre Bioverfügbarkeit zu verbessern.

Bisher gibt es nur tierexperimentelle Daten, aber die neuartigen Substanzen verhinderten in Mausmodellen der hereditären Hämochromatose die Eisenüberladung von Leber und Herz und normalisieren in Thalassämie-Modellen die Anämie.

Dieses Resultat, so Nemeth beim EHA-Kongress in Stockholm, mache Hoffnung für die Anwendung beim Menschen, zu der in Kürze Studien beginnen sollen.

Ein Hepcidin-Mangel führt zu exzessiver Eisenaufnahme. Die Behandlung erfolgt bei der hereditären Hämochromatose mit Aderlass, bei β-Thalassämie mit Chelatoren, deren Einnahme unbequem sein kann.

Hepcidin wäre eine physiologische Behandlung, aber es ist in bioaktiver Form schwierig zu synthetisieren, hat eine kurze Halbwertzeit im Körper und wird oral nicht aufgenommen. (jfg)

Mehr zum Thema

HPV16-L1-Antikörpertest

Krebs durch HPV16: Antikörper zeigt den Verlauf

Kommentar zur Hautkrebs-Prävention am Bau

Eine Herkulesaufgabe

IQWiG

Keine Empfehlung für Screening auf Hodenkrebs

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Thromboseprophylaxe und COVID-19

„ÄrzteTage extra“-Podcast

Thromboseprophylaxe und COVID-19

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Leo Pharma GmbH, Neu-Isenburg
Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

CAT-Algorithmus

Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Masken-Attest: Spiel mit dem Feuer

COVID-19 und Mund-Nase-Schutz

Corona-Masken-Attest: Spiel mit dem Feuer

Spahn lobt Einsatz von Ärzten in Corona-Pandemie

Ambulanter „Schutzwall“

Spahn lobt Einsatz von Ärzten in Corona-Pandemie

„Die Corona-Warn-App ist kein Allheilmittel“

Bundesgesundheitsminister Spahn

„Die Corona-Warn-App ist kein Allheilmittel“

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden