DGU-Kongress

Urologen tagen im September in Dresden

Veröffentlicht: 13.05.2013, 10:29 Uhr

DRESDEN. International und wissenschaftlich präsentiert sich der 65. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) vom 25. bis 28. September in Dresden, teilt die DGU mit.

Rund 7000 Teilnehmer werden zum Kongress erwartet, der erstmals gemeinsam mit der Jahrestagung der europäischen urologischen Grundlagenforscher, der "EAU Section of Urological Research" (ESUR), stattfindet.

Medizinischer Fortschritt im Kampf gegen Tumorerkrankungen von Harnblase, Nieren, Prostata und Hoden werden beim Urologen-Kongress im Mittelpunkt stehen. Denn Urologen behandeln rund ein Viertel der Krebserkrankungen in Deutschland.

Neue Tumormarker, individualisierte Krebstherapien und die risikoadaptierte Tumornachsorge werden ebenso thematisiert wie die PSA-gestützte Früherkennung des Prostatakarzinoms. (eb)

Mehr Infos zum DGU-Kongress auf: www.dgu-kongress.de

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden