Reisemedizin

Venezuela: Erster Polio-Fall seit Jahrzehnten

Veröffentlicht:

WASHINGTON. Zum ersten Mal seit 1989 wurde in Venezuela eine Erkrankung an Poliomyelitis registriert. Ende April sei ein ungeimpftes zweijähriges Kind im Bundesstaat Delta Amacuro erkrankt, berichtet die Panamerikanische Gesundheitsorganisation (PAHO). Als Erreger wurde ein Impfvirus (Sabin type 3) der oralen Poliovakzine identifiziert. Im April hatte es im Dorf des Kindes OPV-Impfungen gegeben.

Wo die Herdenimmunität gegen Polio versagt, können aus Vakzinen abgeleitete Polioviren in sehr seltenen Fällen Erkrankungen verursachen. Die abgeschwächten Impfviren mutieren dabei in ein pathogenes infektiöses Virus zurück. Zur Vermeidung von Impfpolio wird in vielen Ländern mit geringer Poliomyelitis-Inzidenz von OPV auf inaktivierte Poliovakzine (IPV) umgestellt. (eis)

Mehr zum Thema

Informationskampagne

KBV: Praxen sollten Eltern an HPV-Impfung erinnern!

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Professor Andreas Lob-Hüdepohl, Theologe und Mitglied des Deutschen Ethikrats

© Sophie Schüler

Allokation von Ressourcen in schwierigen Zeiten

Allgemeinmedizin, das ist „lebenslange Präzisionsmedizin“

Vor der Antibiose an die Entnahme für zwei Blutkulturen denken.

© Patchara / stock.adobe.com

DGIM-Kongress

Sepsis-Verdacht: Eine Stunde, fünf essenzielle Maßnahmen

Was tun bei persistierenden Beschwerden trotz L-T4-Substitution?

© Kateryna_Kon / stock.adobe.com

Schilddrüsenhormon-Substitution

L-T4/L-T3-Kombination: Letztes Wort noch immer nicht gesprochen