Schwarzwald

Caritas schließt Pflegeheim wegen Personalmangels

Veröffentlicht:

Glottertal. Weil Fachpersonal fehlt, wird ein Pflegeheim der Caritas im Schwarzwald vorübergehend geschlossen. Die Einrichtung im Seniorenzentrum Glottertal (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) mit 20 Bewohnern wurde erst Mitte März eröffnet, wie ein Sprecher des Caritasverbandes Breisgau-Hochschwarzwald am Mittwoch mitteilte. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

Für die Bewohner des Heims hat der Verband andere Plätze im Landkreis reserviert. Beschäftigte haben ebenfalls eine Perspektive in anderen Einrichtungen, wie es in einer Mitteilung hieß. „Es tut uns für alle Betroffenen sehr leid, dass wir aktuell im Pflegeheim des Katharina-Rieder-Haus keine Betreuungsmöglichkeiten für die Bewohnerinnen und Bewohner anbieten können, ohne bei der Qualität der Pflege Einbußen zu machen“, erklärte Verbands-Vorstandschef Jochen Kandziorra.

Ursprünglich sollte das Heim 45 Plätze bieten. Es werde versucht, das Pflegeheim im Glottertal kommendes Jahr wieder zu nutzen, so die Caritas. (dpa)

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Fehlende Wirksamkeit gegen aktuelle SARS-CoV-2-Varianten

FDA zieht Zulassung für Evusheld® vorläufig zurück