„ÄrzteTag“ – neuer Podcast der „Ärzte Zeitung“

Ist Jens Spahn schon der größte Gesundheitsminister aller Zeiten?

Heute startet unser neuer Podcast „ÄrzteTag“: Jeden Tag werden wir über spannende Themen reden, manchmal schmunzelnd, immer kommentierend. In der ersten Episode blicken wir auf ein Spahn-Jahr zurück.

Von Wolfgang van den Bergh und Denis Nößler Veröffentlicht: 17.12.2019, 14:02 Uhr
Ist Jens Spahn schon der größte Gesundheitsminister aller Zeiten?

Die „Ärzte Zeitung“ gibt es nun auch zum Hören – in unserem täglichen Podcast.

© Africa Studio - stock.adobe.com

Wolfgang van den Bergh, Chefredakteur der „Ärzte Zeitung“, spricht über ein spannendes gesundheitspolitisches Jahr 2019 – über die großen Baustellen und die heißen Eisen, die Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) anpackt.

Was wird im kommenden Jahr 2020 auf Ärzte zukommen? Und die Frage: Ist Jens Spahn jetzt schon der „größte Gesundheitsminister aller Zeiten“? Die erste Folge von „ÄrzteTag“, dem neuen Podcast der „Ärzte Zeitung“ (Dauer: 19:21 Minuten).

Mehr zum Thema

„Ärztetag“-Podcast

Wie Spahn den „ePA-Hackern“ vor den Kopf gestoßen hat

„Ärztetag“-Podcast vom DKK

Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

„ÄrzteTag“-Podcast

Was bringt Sport bei Krebs?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

„Ärztetag“-Podcast vom DKK

Darum ist networking für junge Ärzte wichtig

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Schlafmediziner

Karneval besser nicht nächtelang durchfeiern

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden