Welttag der Patientensicherheit

KV Westfalen-Lippe bietet Webinar zur Patientensicherheit

Kernpunkte sind die Themen E-Rezept und Medikationsplan, Arzneimitteltherapiesicherheit und Qualitätsmanagement, Gesundheitskompetenz sowie nachhaltige Arzneimittelverordnung.

Veröffentlicht:

Dortmund. Anlässlich des Welttags der Patientensicherheit unter dem Motto „Sichere Medikation“ am 17. September 2022 bietet die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) ein Web-Seminar an. Die Veranstaltung findet bereits einen Tag zuvor am 16. September 2022 von 15 bis 18 Uhr statt.

Kernpunkte sind die vier Themen E-Rezept und Medikationsplan, Arzneimitteltherapiesicherheit und Qualitätsmanagement, Gesundheitskompetenzen und -praktiken von Menschen mit eingeschränkten Lese- und Schreibfähigkeiten, sowie Arzneimittelverordnung unter den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit.

„Für uns ist der Jahrestag der Patientensicherheit kein symbolischer Akt, ganz im Gegenteil“, sagt Dr. Volker Schrage, Vorstandsvize der KVWL. Durch die Pandemie seien Stress und Arbeitsaufkommen in den Arztpraxen nochmals erheblich gestiegen, viele Teams arbeiteten am Limit oder darüber hinaus.

Trotzdem gelte: „Die sichere Medikation darf niemals ins Hintertreffen geraten, denn der Schutz der Patientinnen und Patienten steht immer an erster Stelle.“

Weiterentwicklung von Fehlerberichts- und Lernsystemen

Neben dem Engagement in Arbeitsgruppen des Aktionsbündnisses Patientensicherheit ist die KVWL Partner des bundesweiten Bündnisses CIRS NRW („Critical-Incident-Reporting-System“), das sich der Weiterentwicklung von Fehlerberichts- und Lernsystemen widmet.

Anhand von CIRS NRW will die KVWL in dem Web-Seminar Beispiele zeigen, wie Patientensicherheit und sichere Arzneiverordnung ineinandergreifen. KVWL-Mitglieder können sich für das Seminar auf der Internetseite anmelden: https://www.kvwl.de/welttag_patientensicherheit (bel)

Mehr zum Thema

Entscheidung in Grenzfällen

ÄKWL-Chef Gehle lehnt ein Verbot der Ex-post-Triage ab

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Protestwoche gestartet

Brandenburger Ärzte machen „Dienst nach Vorschrift"

Update AOK-Studie

COVID-19 trifft sozial schwache Kinder eher hart