Mecklenburg-Vorpommern

Kommission soll sich mit zukünftiger medizinischer Versorgung beschäftigen

Die Regierungskommission zur Zukunft der medizinischen Versorgung in Mecklenburg-Vorpommern hat sich konstituiert. Ziel ist es, Konzepte für die drängendsten Probleme in der medizinischen Versorgung zu erarbeiten.

Veröffentlicht:

Schwerin. Der Kommission gehören Akteure aus den Gesundheitsberufen – unter anderem Vertreter der Ärztekammer und Krankenhäuser – an. Politiker im Nordosten erhoffen sich von dem Gremium Impulse zur Ausgestaltung der künftigen Versorgung.

Wie hoch die Erwartungen sind, zeigt eine Mitteilung der an der Regierung beteiligten Linksfraktion. „Wir erwarten Vorschläge, die dann auch umgesetzt werden“, mahnte der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin. Der Kommission liegen bereits konkrete Arbeitsaufträge vor. Sie soll sich prioritär mit den Bereichen Geburtshilfe und Pädiatrie beschäftigen. Wann hierzu mit Konzepten zu rechnen ist, ist noch offen. (di)

Mehr zum Thema

Neubau und Sanierung

Kreiskrankenhaus Demmin weiht Erweiterungsbau ein

Das könnte Sie auch interessieren
Wie patientenzentriert ist unser Gesundheitssystem?

© Janssen-Cilag GmbH

Video

Wie patientenzentriert ist unser Gesundheitssystem?

Kooperation | In Kooperation mit: Janssen-Cilag GmbH
Höhen- oder Sturzflug?

© oatawa / stock.adobe.com

Zukunft Gesundheitswesen

Höhen- oder Sturzflug?

Kooperation | In Kooperation mit: Janssen-Cilag GmbH
Patientenzentrierte Versorgung dank ePA & Co?

© MQ-Illustrations / stock.adobe.com

Digitalisierung

Patientenzentrierte Versorgung dank ePA & Co?

Kooperation | In Kooperation mit: Janssen-Cilag GmbH
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Jürgen Windeler im Interview

„Das Gesundes-Herz-Gesetz ist völlig gaga!“

Schon im ersten Trimester

Frühere Diagnostik des Gestationsdiabetes gefordert

Behandlungsqualität

Klinik-Atlas überzeugt in neuer Version erst recht nicht

Lesetipps
Hört die KI künftig in Praxis- und Klinikalltag mit? Beim Healthcare Hackathon in Berlin wurden gleich mehrere Szenarien getestet, bei denen eine Art Alexa etwa bei der pflegerischen Aufnahme unterstützt.

© Andrey Popov / stock.adobe.com

Healthcare Hackathon

Wie KI zur echten Praxis- und Klinikhilfe wird

Professor Ferdinand Gerlach

© Wolfgang Kumm/dpa/picture alliance

Interview

Gerlach: „Es gibt keinen allgemeinen Ärztemangel und keine generelle Überalterung“

Gemälde von Menschen auf einer tropischen Insel, die um eine übergroße Mango tanzen.

© Preyanuch / stock.adobe.com

Kinetose

Mango, Musik, Medikamente – was gegen Reisekrankheit hilft