Teststationen an Autobahnen und Flughäfen

Sachsen: 0,5 Prozent der Getesteten waren infiziert

Veröffentlicht:

Dresden. Bei den von der KV Sachsen betriebenen vier Testzentren an Autobahnen und Flughäfen im Freistaat haben bislang rund 0,5 Prozent der Abstriche Nachweise des Coronavirus gezeigt. Das geht aus Zahlen hervor, die das sächsische Gesundheitsministerium in Dresden veröffentlicht hat.

Demnach wurden bisher 38.834 Tests ausgewertet. Davon seien 173 positiv gewesen. Die beiden Testzentren an den Autobahnen 4 und 17 an den Grenzen zu Polen und Tschechien seien zum 15. September geschlossen worden. Sie waren seit dem 14. August geöffnet gewesen. Bis 15. September hatten Menschen, die aus Risikogebieten eingereist sind, Anspruch auf einen kostenlosen Test binnen zehn Tagen nach der Ankunft in Sachsen. Wer aus einem Nicht-Risikogebiet zurückkommt und keine Symptome auf eine Erkrankung an Covid-19 zeigt, muss den Test selbst bezahlen. Diese könnten bei einem Hausarzt gemacht werden.

Die beiden Testzentren an den Flughäfen Dresden und Leipzig sollen Ende September ihre Arbeit einstellen. (sve)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Notfallversorgung

Sächsischer Ärztetag: Notfall-Apps kompatibel machen

Freiheit, Pluralismus und Demokratie

Sächsischer Ärztetag verabschiedet Resolution gegen Extremismus

Das könnte Sie auch interessieren
Umgang mit Multimorbidität in der Langzeitpflege

© Viacheslav Yakobchuk / AdobeStock (Symbolbild mit Fotomodellen)

Springer Pflege

Umgang mit Multimorbidität in der Langzeitpflege

COVID-19 in der Langzeitpflege

© Kzenon / stock.adobe.com

Springer Pflege

COVID-19 in der Langzeitpflege

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps