Hamburg

Staatsrätin kümmert sich um Gesundheit in Hansestadt

Nachdem der Posten des Gesundheitssenators abgeschafft wurde, verantwortet die Staatsrätin Melanie Schlotzhauer in der Sozialbehörde das Thema.

Veröffentlicht:

Hamburg. Die SPD-Politikerin Melanie Schlotzhauer ist neue Staatsrätin für Gesundheit in Hamburg. Sie verantwortet künftig die Gesundheitspolitik in der Sozialbehörde von Senatorin Melanie Leonhard (SPD).

Bei der rot-grünen Regierungsbildung in der Hansestadt war die Gesundheitsbehörde aufgelöst und damit keine Nachfolgerin für Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks benannt worden.

Die Integration der Gesundheit in die Sozialbehörde hatte in der ärztlichen Selbstverwaltung in Hamburg zu Kritik geführt. In Leonhards Behörde sind neben der Gesundheit auch die Bereiche Soziales, Arbeit, Familie und Integration angesiedelt.

Schlotzhauer hat Volkswirtschaft und Politikwissenschaft studiert und berufsbegleitend ein Studium des Sozial- und Gesundheitsmanagements absolviert. In den vergangenen sieben Jahren war sie in der Geschäftsführung der Perspektiv-Kontor Hamburg GmbH, einer Dachgesellschaft von Unternehmen aus der Arbeitswelt wie etwa das Berufsbildungswerk, tätig. Stationen im Gesundheitswesen finden sich in ihrem Lebenslauf bislang keine. (di)

Mehr zum Thema

Aktuelles Infektionsgeschehen

Die Corona-Lage in den Städten und Landkreisen

Kampagne „besonders bemerkenswert“

KV Hamburg weist Kritik an Corona-Impftempo zurück

Schlagworte
Kommentare
Veröffentlichte Meinungsäußerungen entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung und Haltung der Ärzte Zeitung.
Prof. Dr. Ingo Heberlein

Abschaffung der Gesundheitsbehörde in Corona Zeiten, ein tollkühner Schritt. Hat Sars Covid 2 die Urteilsfähigkeit der Politik in Hamburg untergraben?


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Quo vadis? Im Bundestag steht eine Orientierungsdebatte zum Thema allgemeine Corona-Impfpflicht an.

© Kay Nietfeld/dpa

Update

Orientierungsdebatte

Bundestag klopft das Thema allgemeine Impfpflicht ab

Die Moderna-Vakzine Spikevax® hatte in einer US-Studie im Vergleich mit dem BioNTech-Impfstoff Comirnaty® knapp die Nase vorn.

© Nicolas Economou / NurPhoto / picture alliance

Corona-Studien-Splitter

Studie: Spikevax® schützt wohl leicht besser als Comirnaty®