Personalie

Thomas Lempp in den Beirat der DGPPS berufen

Der Chefarzt am Frankfurter Clementine Kinderhospital berät den Vorstand bei Fragen zur pädiatrischen Psychosomatik.

Veröffentlicht:
Neu im Beirat der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Psychosomatik: Chefarzt Dt. Thomas Lempp.

Neu im Beirat der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Psychosomatik: Chefarzt Dt. Thomas Lempp.

© Thomas X. Stoll

Frankfurt/Main. Der Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Frankfurter Clementine Kinderhospital, Dr. Thomas Lempp, ist in den Beirat der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Psychosomatik (DGPPS e.V.) berufen worden. Die DGPPS vereint Experten aus der Pädiatrie, Psychotherapie und Kinder- und Jugendpsychiatrie, um die notwendige multiprofessionelle Betreuung von Kindern und Jugendlichen sicherzustellen, heißt es. Der Beirat berate den Vorstand in fachlichen, ethischen und gesundheitspolitischen Angelegenheiten im Zusammenhang mit Wissenschaft, Lehre und Krankenversorgung.

Thomas Lempp ist Autor von Fachartikeln, zahlreichen Lehrbuchkapiteln, Mitglied der Steuerungsgruppe einer medizinischen S3-Leitlinie. Zudem leitet er Fortbildungsveranstaltungen im gesamten Bundesgebiet. „Ich verstehe mich als Brückenbauer zwischen Pädiatrie und Kinder- und Jugendpsychiatrie. Die Berufung in den Beirat der DGPPS e.V. eröffnet spannende Möglichkeiten, um am Puls der neuesten Entwicklungen und im stetigen Austausch mit den führenden Experten in der pädiatrischen Psychosomatik zu sein“, sagte Lempp nach seiner Berufung. Idealerweise könnten die im Clementine Kinderhospital betreuten Kinder und Jugendlichen von den neuesten Forschungs- und Behandlungsansätzen unmittelbar profitieren. (eb)

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Stigmatisierung von Depressionen

© Getty Images/iStockphoto

Häufige Vorurteile

Stigmatisierung von Depressionen

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

© Aleksandr | colourbox.de

Fatal verkannt

Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

© polkadot - stock.adobe.com

Vitamin-B12-Mangel

Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
B12-Mangel durch PPI & Metformin

© Pixel-Shot - stock.adobe.com

Achtung Vitamin-Falle

B12-Mangel durch PPI & Metformin

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Welche Erkrankung steckt dahinter?

Baby schreit, atmet schwer und wird schnell schwächer

Lesetipps
Eine wichtige Aktualisierung ist, dass molekulare Testungen jetzt bei allen Typen des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms und auch bei frühen Stadien vorgesehen sind.

© windcatcher / Getty Images / iStock

S3-Leitlinie

Lungenkrebs: Neue „Living Guideline“ soll mit Fortschritt mithalten

Kooperation | In Kooperation mit: Deutsche Krebsgesellschaft und Stiftung Deutsche Krebshilfe
Verzweifelte Frau grübelt über Rechnungen.

© Gina Sanders / stock.adobe.com

36. Deutscher Krebskongress

Erst Krebsdiagnose, dann arm? Finanzrisiko Tumorerkrankung

Kooperation | In Kooperation mit: Deutsche Krebsgesellschaft und Stiftung Deutsche Krebshilfe
Der 35. Deutsche Krebskongress findet von 13. bis 16. November 2022 in Berlin statt.

Themenseite

Deutscher Krebskongress: Die aktuellen Beiträge im Überblick