Spanien

113 Jahre – und Coronavirus-Infektion überstanden

COVID-19 konnte der ältesten Frau in Spanien nichts anhaben. Wie auch: Schließlich hat die betagte Dame 1918 bereits die Spanische Grippe überlebt.

Veröffentlicht: 14.05.2020, 11:39 Uhr

Madrid. Ein hohes Alter ist kein Grund, Corona-Patienten abzuschreiben – das hat Maria Branyas bewiesen. Spaniens älteste Frau hat mit 113 Jahren eine Coronavirus-Infektion überstanden. Über mehrere Wochen wurde sie im Zimmer ihres Altenheims im nordspanischen Olot isoliert und betreut.

Ab und zu habe sie Angst gehabt, zumal mehrere Personen in ihrem Seniorenheim zuvor bereits an COVID-19 gestorben seien. „Aber nun geht es mir wieder gut“, sagte die betagte Spanierin laut Medienberichten.

Wie viele andere Heimbewohner hatte sich auch die am 4. März 1907 geborene Spanierin vor rund einem Monat mit dem Virus infiziert. Bei ihr verlief die Krankheit jedoch glimpflich. Sie verfüge schon immer über eine robuste Gesundheit und hatte Glück, meinte Maria Branyas.

Laut ihrer jüngsten Tochter Rosa, 76 Jahre, sei ihre Mutter eine Frohnatur und ein sehr positiv eingestellter Mensch. Die 113-Jährige scheint auf jeden Fall eine Kämpfernatur zu sein. 1918 überlebte die elffache Großmutter und dreifache Urgroßmutter bereits die Spanische Grippe. (mame)

Mehr zum Thema

Südafrikas starker Tobak am Kap

Die größte Raucher-Enziehungskur aller Zeiten

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Homeoffice-Unfälle für die Abrechnung bedeuten

Verschenkter Praxisumsatz

Was Homeoffice-Unfälle für die Abrechnung bedeuten

Jeder fünfte Jugendliche kann sich Pflegetätigkeit vorstellen

Umfrage „Aufwertung sozialer Berufe“

Jeder fünfte Jugendliche kann sich Pflegetätigkeit vorstellen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden