Fundsache

Arznei gegen Kater von FDA anerkannt

Veröffentlicht:

Eine ehemalige US-Bankerin nimmt für sich in Anspruch, die ultimative Therapie gegen den Katzenjammer gefunden zu haben. Nach Angaben von Brenna Haysom lassen sich mit dem Präparat "Blowfish" die Kater-Symptome binnen 15 Minuten beseitigen, meldet die Nachrichtenagentur "Ananova".

Die Arznei enthält 1000 mg ASS, 120 mg Koffein und ein Antacidum, um den Magen zu beruhigen. Die Formulierung ist dabei nicht der Arbeit von Forschern geschuldet, sondern war das Ergebnis von Selbstversuchen der Harvard-Absolventin.

Die Idee dazu sei ihr an einem besonders brutalen Vormittag gekommen. Danach habe sie sich durch praktisch jede verfügbare Anti-Kater-Behandlung gearbeitet. Inzwischen ist das OTC-Präparat in den USA auf dem Markt. Es sei das einzige Medikament speziell gegen Hangover, das von der US-Arzneibehörde FDA anerkannt ist. (eis)

Mehr zum Thema

Rauschmittel in der Pandemie

Drogenkonsum im Lockdown: Wohnzimmer statt Technoparty

Kommentar zum Missbrauch-Skandal

Kultur des Hinsehens ist notwendig

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Unzufrieden mit der Vermittlung von Terminen für Arztpraxen: vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner.

© Yantra / stock.adobe.com

Lange Wartezeiten kritisiert

Ersatzkassen fordern mehr Sprechstundenzeiten in Facharztpraxen