Gesellschaft

Baby kommt im Krankenhaus-Fahrstuhl zur Welt

WEIDEN (dpa). Im oberpfälzischen Weiden hat eine Mutter im Fahrstuhl des Klinikums ein Baby geboren. Das Kind kam wenige Sekunden vor Erreichen des Kreißsaals zur Welt, bestätigte eine Sprecherin des Krankenhauses am Donnerstag Medienberichte.

Veröffentlicht: 14.01.2010, 14:13 Uhr

Bis zur Geburtsstation hätte die 31 Jahre alte Mutter nur noch eine Etage mit dem Lift fahren müssen. Bei der Geburt waren in dem Aufzug der Vater und eine Klinikschwester dabei. Als schließlich eine Ärztin und zwei Hebammen heraneilten, war der Junge schon auf der Welt. Mutter und Sohn sind wohlauf.

Mehr zum Thema

Wege in die Niederlassung

Mit Tschechow als Vorbild zur Allgemeinmedizin

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Corona-Beschränkungen

Bundesregierung sieht Silberstreif am Horizont

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden