Glosse

Die Duftmarke: Wunderheilung

Veröffentlicht:

„Siehst Du mich?“, rufen kleine Kinder manchmal: Wenn sie ihre Augen zukneifen oder mit den Händen bedecken, dann glauben sie häufig noch, sie hätten sich auch vor den Augen der Erwachsenen verborgen.

Glücklich ist oft der, der sich diese Weltsicht erhalten kann. Die Krankenkassen zum Beispiel. Wenn sie in den Abrechnungsdaten einer Praxis eine Dauerdiagnose nicht mehr sehen, dann ist es beim Patienten zu einer Wunderheilung gekommen. Denn was nicht dokumentiert ist, kann nicht mehr da sein. Diabetes, Rheuma, Bluthochdruck – einfach weg. Vielleicht war der Patient oder die Patientin auf einer Pilgerfahrt nach Lourdes?

Falls der Vertragsarzt oder die -ärztin nun in einem Quartal, in dem die Diagnose nicht eingetragen ist, doch das zugehörige Medikament verordnet, dann muss das off label sein, so die messerscharfe Logik der Krankenkassen. Ergo: Der Arzt oder die Ärztin darf das Medikament bezahlen, ein Regress wird fällig.

Eine Nachfrage in der Praxis, ob die Dauerdiagnose vergessen wurde – zumal, wenn die Wunderheilung nur temporär war und die Diagnose in den Folgequartalen wieder auftaucht? Um so mehr jetzt, wo die Kodierhilfen eine solche Vergesslichkeit befördern? Welch‘ Frage! Die Kapazitäten sind durch andere Nachfragen in der Praxis doch längst erschöpft! Vielleicht sollten sich auch Ärzte einmal ganz naiv machen: Augen zukneifen – vielleicht übersieht die Kasse dann die Abrechnung! Ob das auch mit dem Blitzer an der roten Ampel funktioniert?

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Glosse

Die Duftmarke: Die blaue Zimtschnecke

Glosse

Die Duftmarke: Sommermärchen

Glosse

Die Duftmarke: Männerfrisuren

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Hört die KI künftig in Praxis- und Klinikalltag mit? Beim Healthcare Hackathon in Berlin wurden gleich mehrere Szenarien getestet, bei denen eine Art Alexa etwa bei der pflegerischen Aufnahme unterstützt.

© Andrey Popov / stock.adobe.com

Healthcare Hackathon

Wie KI zur echten Praxis- und Klinikhilfe wird

Professor Ferdinand Gerlach

© Wolfgang Kumm/dpa/picture alliance

Interview

Gerlach: „Es gibt keinen allgemeinen Ärztemangel und keine generelle Überalterung“

Gemälde von Menschen auf einer tropischen Insel, die um eine übergroße Mango tanzen.

© Preyanuch / stock.adobe.com

Kinetose

Mango, Musik, Medikamente – was gegen Reisekrankheit hilft