Lebensgeschichten

Die Welt, wie der Vater sie sieht

Veröffentlicht:

"Jahre lang war mir dieser Gedanke nicht einmal gekommen, das Bild, das ich vom Vater gehabt hatte, war dieser Deutung im Weg gestanden."

Arno Geigers Vater hat Demenz. Das hatte der Sohn ihm "nicht zugetraut".

Im Buch "Der alte König in seinem Exil" erzählt der Wiener Schriftsteller sehr einfühlsam, oft sogar voller Humor davon, wie sich sein Vater über die Jahre verändert - und wie er, der Sohn, lernt, damit umzugehen, ohne dem Vater durch sein Verhalten die Würde zu nehmen.

Anrührender als es Geiger mit diesem Buch getan hat, kann man das Leben von und mit Alzheimer-Patienten nicht beschreiben.

Der Sohn hatte bald erkannt, dass der "einzig verbliebene Platz für ein Miteinander, das sich lohnte, die Welt, wie der Vater sie wahrnahm", war. Peter Leiner

Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil. Hanser Verlag, München, Februar 2011. 192 Seiten, 17,90 Euro. ISBN 9783446236349.

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Nicht jeder führt sich den Beipackzettel gerne zu Gemüte. Ist aber doch wichtig zu wissen, wann ein Medikament kontraindiziert ist.

© Dan Race / stock.adobe.com

Unterschiedliche Fachinformationen

Oftmals abweichende Gegenanzeige trotz wirkstoffgleicher Arzneimittel

Die Frustration über die fehleranfällige Digitalisierung hat bei Ärztinnen und Ärzten im vergangenen Jahr zugenommen, zeigt das am Freitag veröffentlichte „Praxisbarometer Digitalisierung“ der KBV.

© baranq / stock.adobe.com

KBV-Praxisbarometer

Ärzte frustriert: Tägliche TI-Probleme in jeder fünften Praxis