Die Zeit zieht die Ohren lang

MÜNCHEN (BS). Die Ohren wachsen nicht nur in Kindheit und Jugend, sie werden auch im Alter immer größer. Zu diesem Ergebnis kommen plastische Chirurgen aus Neapel: 1480 Ohrmuscheln haben sie der Länge und Breite nach vermessen.

Veröffentlicht:

Alle 380 männlichen und 360 weiblichen Ohrenbesitzer waren Süditaliener im Alter zwischen 15 und über 75 Jahren (Eur Arch Otorhinolaryngol 2012; online 14. Februar).

Die Ergebnisse: Männerohren waren deutlich länger und breiter als Frauenohren. Generell korrelierte die Größe der Ohren mit der Körpergröße. Allerdings wuchsen die Ohren mit dem Alter, bei beiden Geschlechtern und in beide Dimensionen.

Selbst bei über 75-Jährigen war die Größenzunahme noch nicht gestoppt. In Zahlen: Männer zwischen 15 und 30 Jahren hatten durchschnittliche Ohrlängen und -breiten von 64,6 mm und 32,5 mm, Männer über 75 kamen auf 76,9 mm und 37,6 mm.

Die entsprechenden Zahlen für Frauen: 61,4 mm und 29,3 mm sowie 71,1 mm und 33,6 mm. Am Längenwachstum im Alter ist der Studie zufolge übrigens nicht nur das Ohrläppchen schuld: Auch der Knorpelanteil des Ohres vergrößerte sich mit den Jahren.

Das Wirken der Schwerkraft war jedoch an den Weichteilen deutlich stärker zu erkennen.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lang andauernde COVID-19 plus Evolutionsdruck durch virustatische Therapie begünstigt die Bildung von SARS-CoV-2-Mutanten.

© Mongkolchon / stock.adobe.com

Studie mit COVID-Langzeitkranken

Virustatika könnten Bildung neuer SARS-CoV-2-Varianten fördern

„Zeitnahe ärztliche Behandlung“ in Gefahr? Der Streit um das geplante Aus der Neupatientenregelung für Praxen dauert an.

© ArtmannWitte / stock.adobe.com

TSVG-Neupatientenregelung

KBV ruft Arztpraxen auf: Protestbrief gegen Sparpläne unterzeichnen

Pandemie mit Folgen: Laut Forschern ist die Lebenserwartung in Teilen Deutschlands in den Corona-Jahren 2020 und 2021 stark zurückgegangen.

© Jochen Tack/picture alliance

Coronavirus

Lebenserwartung in Pandemiejahren teils deutlich gesunken