Gesellschaft

Ein Wunder nach acht Minuten

Veröffentlicht:

Wie durch ein Wunder ist ein Baby in England völlig gesund, obwohl es die ersten acht Minuten nach einem Notkaiserschnitt in einer Klinik im nordenglischen York keinen Herzschlag hatte.

"Es ist sehr selten, dass es gelingt, ein Neugeborenes ohne jedes Lebenszeichen bei der Geburt wiederzubeleben", sagte Kinderärztin Jo Mannion. Neun Tage lang bangten Eltern und Ärzte um sein Leben, doch Oscar boxte sich durch, wie es hieß. Auch eine Untersuchung des Gehirns ergab keinerlei Schädigungen. (dpa)

Mehr zum Thema

Behandlungen per Video

Corona-Sonderregelungen verlängert

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Um direkte Arzt-Patienten-Kontakte weiter möglichst gering zu halten, sind Behandlungen auch weiter per Video möglich.

Behandlungen per Video

Corona-Sonderregelungen verlängert

Die neue IT-Sicherheitsrichtlinie: Ihre Anforderungen müssen erst ab April erfüllt werden.

Richtlinie tritt in Kraft

Auf Praxen kommen neue Regeln zur IT-Sicherheit zu