FUNDSACHE

"Eine Frau macht niemals einen Fehler"

Veröffentlicht: 13.04.2007, 08:00 Uhr

In China soll die weltweit erste Stadt entstehen, in der Frauen alle Entscheidungen treffen und in der ungehorsame Männer bestraft werden können.

Die sogenannte "Frauenstadt" entsteht derzeit in einem 2,3 Quadratkilometer großen Distrikt der Stadt Chongqing (auch Tschungking), die am Zusammenfluss von Jangtse und Jialing liegt und in der mehr als vier Millionen Menschen leben.

Auf den Stadttoren soll einem Bericht der Online-Agentur Ananova zufolge die Losung prangen: "Eine Frau macht niemals einen Fehler. Ein Mann darf niemals die Aufforderung einer Frau ablehnen."

Der innerhalb von zwei Jahren umgestaltete Stadtteil soll eine Touristenattraktion werden, hofft Li Jigang, Direktor der Tourismusbehörde im zuständigen Shuangqiao-Distrikt. Ungehorsame Männer sollen unter anderem dadurch bestraft werden, dass sie auf unebenen Brettern knien oder in Restaurants den Abwasch besorgen müssen. (Smi)

Mehr zum Thema

Konjunkturpaket

Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Hauptstammstenose

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Konjunkturpaket

Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden