Großbritannien

Eine Pille gegen die Lust auf Alkohol

Veröffentlicht:

LONDON. Menschen mit Suchtproblemen können in Großbritannien neuerdings eine Pille bekommen, die ihre Lust auf Alkohol bremst.

Das Nationale Gesundheitsinstitut des britischen Gesundheitsministeriums empfiehlt das Medikament allen, die täglich eine halbe Flasche Wein oder drei Glas Bier trinken.

Das Medikament blockiere den Teil des Gehirns, der dem Trinker Vergnügen signalisiert, teilte das Institut kürzlich. Damit würde die Lust auf ein zweites Glas gemindert.

Die Pille könne aber nur bei gleichzeitiger psychologischer Behandlung eingenommen werden. Rund 600 000 Briten seien berechtigt, sich das Medikament verschreiben zu lassen. (dpa)

Mehr zum Thema

Virchowbund

Kaspar-Roos-Medaille für Lundershausen

Corona-Winter

Unnötige Millionen-Ausgaben für Ungeimpfte

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Thoraxchirurg Dr. Günther Matheis.

© Porträt: Engelmohr | Hirn: gran

„ÄrzteTag“-Podcast

„Dann geht die Freiberuflichkeit von uns Ärzten flöten!“

Illustration vom Auslöser der Legionärskrankheit, Bakterien der Gattung Legionella, in den Alveolen.

© Dr_Microbe / Getty Images / iStock

RKI-Bericht

Auffälliger Trend bei Legionärskrankheit

Impetigo bei einem fünf Jahre alten Kind.

© FotoHelin / stock.adobe.com

practica 2021

Bei Impetigo contagiosa ist Abstrich meist überflüssig