Gesellschaft

In Europa demnächst Knöllchen ohne Grenzen

Veröffentlicht:

BRÜSSEL (dpa). Verkehrssünder sollen bei Verstößen im EU-Ausland nicht länger straffrei davonkommen.

Ohne Gegenstimmen verabschiedete der Verkehrsausschuss des Europa-Parlaments einen Gesetzesentwurf, der den 27 EU-Staaten die Verfolgung von Regelverstößen ausländischer Fahrer erleichtern soll. Der Richtlinie müssen noch das Gesamtparlament und die Verkehrsminister der 27 EU-Staaten zustimmen.

Mehr zum Thema

Virchowbund

Kaspar-Roos-Medaille für Lundershausen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Thoraxchirurg Dr. Günther Matheis.

© Porträt: Engelmohr | Hirn: gran

„ÄrzteTag“-Podcast

„Dann geht die Freiberuflichkeit von uns Ärzten flöten!“

Klaus Holetschek: „Profit darf nie die treibende Kraft hinter gesundheitlichen Angeboten sein.“

© Frank Hoermann / SvenSimon / picture alliance (Archivbild)

Medizinische Versorgungszentren

Holetschek warnt vor Finanzinvestoren in der Gesundheitsversorgung