Irak-Opfer in Landstuhl

Veröffentlicht:

LANDSTUHL (dpa). Zwei US-Journalisten, die bei einem Anschlag im Irak schwer verletzt worden sind, werden im US-Militärkrankenhaus im pfälzischen Landstuhl behandelt.

Die Männer - der in den USA bekannte Fernsehjournalist Bob Woodruff vom Sender ABC und sein Kameramann Doug Vogt - lägen auf der Intensivstation, sagte gestern eine Klinik-Sprecherin.

Die verletzten Journalisten waren aus dem Irak ausgeflogen worden und am Montagmorgen in Landstuhl angekommen. Sie wurden am Sonntag bei einem Anschlag nahe Taji verletzt.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen